Cute Mailing – Unsere neue TYPO3 Newsletter-Extension

Undkonsorten veröffentlicht neue Extension "Cute-Mailing" für Newsletterversand in TYPO3 ab Version 11. Freie Wahl bei Adressdaten und Templating. Einfach Seiten im TYPO3 als Newsletter versenden.

Cute Mailing - Newsletter mit TYPO3 11 (Direct Mail Alternative)

»Newsletterversand mit TYPO3« ist ein Dauerthema unter vielen Entwicklern und Agenturen. Lange Zeit war Direct Mail das Maß der Dinge wenn es um Newsletterversand mit TYPO3 ging, doch die Kompatibilität mit den jeweils aktuellen TYPO3 Versionen und die Codebase war immer wieder ein Problem von Direct Mail und die Weiterentwicklung steht in den Sternen. Da wir Direct Mail nicht länger nutzen wollten, haben wir mit Cute Mailing eine moderne Alternative zu Direct Mail geschaffen, welche auch mit TYPO3 11 funktioniert.

Wir legen bei Cute Mailing unser Augenmerk auf das Wesentliche: Der Versand von TYPO3-Seiten als Newsletter/Mail an verschieden E-Mail-Empfänger aus Empfänger-Listen.

Cute Mailing - Backend Modul
Cute Mailing Sysfolder
Empfängerliste

Für die Newsletter-Anmeldung verwenden wir aktuell einen Fork der TYPO3 Extension registeraddress, für das E-Mail-Templating nutzen wir eine Eigenentwicklung (auf Basis von Foundation for Emails).

Inspiriert hat uns (neben Direct Mail) auch die Extension »Luxletter« von In2Code, welches wir mit TYPO3 9.5 in einem Projekt im Einsatz haben. Dank an die Entwickler für ihre geleistete Arbeit! Jedoch macht Luxletter einerseits mehr als wir brauchen (z.B. E-Mail-Templates), andererseits funktionierte Luxletter nur mit FE-Users (nicht aber mit tt_address). Auch mehrere Newsletter in einer Installion oder in Microsites war damals noch nicht möglich (mittlerweile soll das möglich sein).

Die wichtigsten Anforderungen/Features für uns waren:

  • Einfache Konfiguration für verschiedene Newsletter (Multisite Installationen)
  • Unabhängig bei der Wahl der Adressdatensätze (tt_address, fe_user oder was ganz Neues?)
  • Unabhängigkeit bei der Wahl der An/Abmeldetools
  • Kein mitgeliefertes Templating
  • Wirklich nur den Versand organiseren

und heraus kam »Cute Mailing«.

Über ein Backendmodul mit einem Wizard kann man mit »Cute Mailing« einfach neue Newsletter anlegen. Mit wenigen Klicks ist dann ein Newsletter vorbereitet und kann danach mit einem Testversand geprüft werden. Wenn alles passt, kann man den echten Versand anstoßen.

Dafür gibt es extra Empfängerlisten, welche vorher erstellt werden. Wie schon bei Direct Mail kann man auch hier auf Datensätze in einem SysOrdner zurückgreifen. Diese Empfängerlisten müssen zur Zeit noch in dem normalen List Modul von TYPO3 erstellt werden. Für die Zukunft ist geplant dies auch über das Backendmodul von Cute Mailing machen zu können. Das ist nur eins von verschiedenen Features die wir im Laufe der nächsten Monate noch ergänzen wollen. Für uns war erst einmal wichtig ein benutzbares Tool für den Newsletterversand in TYPO3 11 zu haben.

Wer sich mit direct mail auskennt wird sich bei »Cute Mailing« schnell zurecht finden, aber auch sonst ist er einstieg recht einfach, da die Extension auf das wesentliche reduziert ist.

Screenshot vom Backend Modul Task Queue
Backend Modul Task Queue für E-Mail Versandaufgaben

Um den Versand kümmert sich dann unsere Extension Task Queue (ebenfalls veröffentlicht). Damit werden die einzelnen Versandvorgänge organisiert. Auch dafür gibt es ein entsprechendes Backendmodul wo die Vorgänge aufgelistet sind. Ein Scheduler Task (muss angelegt werden) kümmert sich dann um die automatische Abarbeitung der einzelnen Versandaufgaben.

Die Extension richtet sich an andere Extension Entwickler und eigenet sich generell immer dann, wenn Aufgaben asyncron abgearbeitet werden müssen, dazu wird es aber auch noch einen generellen Blogbeitrag geben.


Kommentare

Keine Kommentare


Kommentar schreiben

* Diese Felder sind erforderlich